Der neue Renault ZOE Z.E. 40 mit einer Reichweite von 400 km

2
682
Renault Zoe Z.E. 40 - 400km Reichweite - 100% Elektrisch
Renault Zoe Z.E. 40 - 400km Reichweite - 100% Elektrisch - Foto: Newspress

Der neue Renault ZOE Z.E. 40 hat eine Reichweite von 400 Kilometer.

Die Batteriekapazität des Elektroautos ist von 22 Kilowattstunden (kWh) auf 41 Kilowattstunden angestiegen, dadurch kann eine Normreichweite nach NEFZ von 400 Kilometer erreicht werden, was einer Realreichweite von circa 300 Kilometer entspricht. Die leistungsfähigeren Zellen wurden gemeinsam mit LG entwickelt und sind 22 Kilogramm schwerer im Vergleich zum Vorgängermodell. In nur 1 Stunde und 45 Minuten lässt sich per Beschleunigter-Ladung der Energiespeicher auf 80 Prozent laden. Auch das Kühlsystem des Energiespeichers wurde verbessert. In der Topausstattung Bose Edition werden Ledersitze und ein Bose Soundsystem angeboten.

Der Preis des neuen ZOE beginnt bei ca. 24 390 Euro für den ZOE Life und ca. 26 190 Euro für die Ausstattung Intens. Die Topausstattung der ZOE Bose Edition ist ab ca. 28 990 Euro erhältlich. Die Batteriemiete für den Renault ZOE Z.E. 40 fängt bei 69 Euro pro Monat an und ist abhängig von der jährlichen Laufleistung. Erhältlich ist der neue ZOE mit der größeren Batterie ab Januar 2017 bei den Renault Händlern. Mehr Details zu den Preisen in folgendem Artikel: Was kostet der Renault ZOE

Renault Zoe Z.E. 100% Elektrisch - 400km Reichweite
Renault ZOE Z.E. in der Farbe rot – Foto: Newspress

Renault ZOE Z.E. 40 – Details zum Aufladen der Batterie

Die Batterie des Renault ZOE Z.E. 40 wird, wie die Vorgängerversion, mit einem CHAMELEON® CHARGER aufgeladen. Das Aufladen erfolgt mit einem Ladestecker vom Typ 2. Die Ladeklappe ist direkt unter dem Renault Logo im Frontbereich.

Der Renault Z.E. ZOE kann in verschiedenen Lademodi geladen werden, dabei ist die Ladedauer abhängig von der Ladeleistung. Nachfolgende Ladungen sind möglich:

Schuko-Ladung

Bei der Schuko-Ladung kann der Renault ZOE an einer haushaltüblichen Schuko® Steckdose aufgeladen werden. Dies kann ganz praktisch sein, wenn keine öffentliche Ladestation in der Nähe ist. Der Nachteil ist die längere Ladezeit aufgrund der geringeren Ladeleistung. Die Ladedauer bei der Schuko-Ladung:

  • 25 Stunden bei 230 V AC/10 A/2,3kW/1-phasig
  • 16 Stunden bei 230 V AC/14 A/3,2kW/1-phasig
  • 15 Stunden bei 230 V AC/16 A/3,7kW/1-phasig

Beschleunigte Ladung

Bei der beschleunigten Ladung wird die Batterie mit einer höheren, 3-phasigen Wechselspannung geladen. Eine Schnellladung ist aber nur an einer Ladestation oder Wallbox möglich. Die Ladedauer bei der beschleunigten Ladung:

  • 4 Stunden und 30 Minuten bei 400V AC/16 A/11kW/3-phasig
  • 1 Stunden und 45 Minuten bei 400V AC/32 A/22kW/3-phasig

Die Details der neuen Batterie des ZOE Z.E. 40

Renault hat die Batteriekapazität gemeinsam mit LG optimiert. Die höhere Energiedichte wurde durch die Anpassung der chemischen Zusammensetzung der Batterie erhöht, dadurch ist die Batterie gleich groß wie bei den Vorgängermodellen und nur etwas schwerer. Es sind somit keine neuen Zellen hinzugefügt worden, um die Kapazität der Batterie zu erhöhen, wie es sonst üblich ist. Das elektronische Managementsystem der Batterie wurde optimiert und so wird während der Fahrt mit einem neuen Luftzirkulationssystem die Temperatur der Batterie konstant gehalten. Diese Temperaturregelung ermöglicht eine ökonomische Nutzung der Energie bei sehr heißen oder sehr kalten Wetterverhältnissen.

Die Reichweite des Renault Z.E. ZOE

Die Reichweite des Renault Z.E. ZOE lässt sich durch bestimmte Faktoren beeinflussen, zu diesen Einflussfaktoren gehören die Fahrtgeschwindigkeit, der Fahrstil, die klimatischen Bedingungen und die Topografie. Auf der Renault Website kann die Reichweite abhängig von den oben genannten Faktoren berechnet werden und zudem werden Tipps gegeben, um die Reichweite zu steigern. Berechnen Sie die Reichweite Ihres Renault Z.E. ZOE abhängig von den Einflussfaktoren.

Die Motorenvarianten des Renault Z.E. ZOE im Überblick

Die Bezeichnung des Motors ist angepasst und bezieht sich auf die Leistung des Motors und nicht der Reichweite, somit wird die alte Bezeichnung Q210 (210 km Reichweite) durch die Bezeichnung Q90 (90 kWh Motorleistung) ersetzt. Die Unterschiede der Motorvarianten R90 und Q90.

 

 

StanMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    danke für den informativen Artikel! Wird es denn zu der Reichweite der ZOE noch einen Praxistest geben? Ich bin viel in der Stadt unterwegs und hätte nur abends die Möglichkeit mein Auto zu laden. Mich würde brennend interessieren ob man mit der ZOE tatsächlich 400 km weit kommt.

    Liebe Grüße
    Tanja

    • Hallo Tanja,
      danke, es freut uns, dass Dir der Artikel gefällt. Sobald der neue Renault ZOE verfügbar ist, werden auch Praxistests folgen. Wir testen dann auch die reale Reichweite des ZOEs.
      Bei weiteren Fragen, gerne Bescheid geben.
      Viele Grüße
      Marco

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here